Anzeige
Anzeige
Markus Krall, Langen Müller Verlag, Die Stunde Null, Wirtschaftswunder

Politologe Jürgen Plöhn: Gendern: „Sexualisierung unserer Sprache und Gesellschaft“

Politologe Jürgen Plöhn: Gendern: „Sexualisierung unserer Sprache und Gesellschaft“

Politologe Jürgen Plöhn: Gendern: „Sexualisierung unserer Sprache und Gesellschaft“

Schild mit der Aufschrift Gendersternchen, Symbolfoto für den Streit um gendergerechte Sprache in Deutschland, im Hintergrund Bäume an einem schönen Tag, Quelle: picture alliance / CHROMORANGE / Christian Ohde
Schild mit der Aufschrift Gendersternchen, Symbolfoto für den Streit um gendergerechte Sprache in Deutschland, im Hintergrund Bäume an einem schönen Tag, Quelle: picture alliance / CHROMORANGE / Christian Ohde
Achtung Gendern (Symbolbild): „Jede Unterstützung gestrichen … erstmals seit 19 Jahren biete ich kein Seminar mehr an.“, Quelle: picture alliance / CHROMORANGE / Christian Ohde
JF-Plus Icon Premium Politologe Jürgen Plöhn
 

Gendern: „Sexualisierung unserer Sprache und Gesellschaft“

In Halle macht ein Professor von der grundgesetzlich garantierten „Freiheit der Lehre“ Gebrauch: Er besteht darauf, daß seine Studenten korrektes statt Gender-Deutsch schreiben. Die Universität stellt ihn daraufhin kalt. Nun ist der Fall des Politologen Jürgen Plöhn zum Politikum geworden.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Achtung Gendern (Symbolbild): „Jede Unterstützung gestrichen … erstmals seit 19 Jahren biete ich kein Seminar mehr an.“, Quelle: picture alliance / CHROMORANGE / Christian Ohde
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen