Pressemitteilungen

Dr. Bastian BehrensIhr Ansprechpartner

Dr. Bastian Behrens
behrens[at]jungefreiheit.de
Tel.: 030 / 86 49 53 – 24
Fax: 030 / 86 49 53 – 50

1

Pegida-Chef Lutz Bachmann greift Politiker scharf an

Der Erfinder der „Pegida“-Demonstration, Lutz Bachmann, hat der Politik vorgeworfen die Sorgen der Bürger zu ignorieren. „Beschwerden über die wachsende Anzahl von Islamisten in Deutschland, die zunehmende Ausländergewalt auf deutschen Straßen und die steigende Zahl an Flüchtlingen und deren Unterbringung werden nicht ernst genommen. Stattdessen bekommen die Menschen von den Politikern weltfremdes, politisch korrektes Gerede […] mehr »
0

Verfahren gegen Ramelow: Höcke begrüßt Vorgehen der sächsischen Justiz

Thüringens AfD-Fraktions- und Landeschef Björn Höcke hat das Verfahren zur Aufhebung der Immunität von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßt. „Videoaufzeichnungen vom 13. Februar 2010 zeigen, wie Herr Ramelow in eine Rangelei mit Polizisten verwickelt ist. Das ist einem Ministerpräsidenten mehr als unwürdig“, sagte Höcke der Wochenzeitung Junge Freiheit. „Das im Grundgesetz geschützte Recht auf Versammlungsfreiheit […] mehr »
0

AfD-Chefin Frauke Petry nimmt „Pegida“ in Schutz

Die sächsische AfD-Chefin Frauke Petry hat die Blockade der Pegida-Demonstrationen in Dresden scharf kritisiert. „Auch in Dresden ist es das gute Recht eines jeden Bürgers, zu demonstrieren und friedlich sein Anliegen öffentlich zu machen. Blockaden dagegen sind Straftaten, die von der Polizei konsequent unterbunden werden müssen“, forderte Petry gegenüber der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT. Petry kritisierte […] mehr »
0

US-Politologe Mearsheimer: Der Westen ist schuld an der Ukraine-Krise

Der US-Politikwissenschaftler John Mearsheimer sieht den Westen als hauptverantwortlich für die Krise in der Ukraine an. „Was Rußland tut, tut es, weil es sich von unserem Verhalten provoziert fühlt“, erklärt Mearsheimer im Interview mit der am Freitag erscheinenden Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT. Der Westen ignoriere weltweit die Gesetze der Geopolitik. „Er glaubte auch, es in Irak, […] mehr »
0

Gauland kontra Lucke: Streit spaltet AfD-Vorstand

Die offene Kritik von AfD-Vize Alexander Gauland an Parteichef Bernd Lucke hat offenbar zu einem Zerwürfnis zwischen den beiden AfD-Politikern geführt. „Alexander Gaulands Verhalten macht mich sprachlos. Ich werde mich nicht öffentlich dazu äußern, sondern auf dem Satzungsparteitag der AfD eine persönliche Erklärung abgeben“, sagte Lucke der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT. Gauland hatte Lucke gegenüber der […] mehr »
0

DDR-Unrecht: AfD wirft Ramelow Herumlavieren vor

Der thüringische Landes- und Fraktionschef der Alternative für Deutschland (AfD), Björn Höcke, hat dem Linkspartei-Politiker Bodo Ramelow vorgeworfen, in der Frage über das in der DDR begangene Unrecht „herumzulavieren“. Ramelow sei in der schwierigen Situation, „den Spagat meistern zu müssen, sich als seriöser Staatsmann für das Amt des Ministerpräsidenten zu präsentieren und gleichzeitig den Befindlichkeiten […] mehr »
0

Hamed Abdel-Samad: „Nicht jeder Muslim ist ein Koran auf zwei Beinen“

Der Publizist Hamed Abdel-Samad fordert mehr Unterstützung für Muslime, die sich vom Islam emanzipieren wollen. „Nicht jeder Muslim ist ein Koran auf zwei Beinen. Alle Muslime vor den Kopf zu stoßen wäre ein fataler Fehler und ein Verlust. Statt dessen sollten wir denjenigen von ihnen helfen, die die Religion zur Privatsache machen wollen. Um den […] mehr »
0

Björn Höcke: „Ich möchte meinem Land dienen“

Der AfD-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, Björn Höcke, sieht das Konservative in seiner Partei nach den Wahlerfolgen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen gestärkt. Gleichzeitig verwahrte er sich davor, die AfD drifte nach rechts ab. Für Rechtsextreme sei in der AfD kein Platz, sagte Höcke im Interview mit der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT. „Auf der anderen Seite sollten […] mehr »
0

AfD-Politiker Stefan Hein nimmt Mandat doch an

Neue Wendung im Streit um das elfte Landtagsmandat der AfD in Brandenburg. Der AfD-Politiker Stefan Hein, der in der vergangenen Woche angekündigt hatte, seinen Parlamentssitz auszuschlagen, nimmt nach Informationen der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT (JF) sein Mandat nun doch an. Mit Blick auf seinen Rückzug vom Rückzug sprach Hein gegenüber der JF nun von der „wahrscheinlich […] mehr »
0

AfD-Landeschef verteidigt Zustimmung zu NPD-Antrag

Weil die AfD im Kreistag von Vorpommern-Greifswald einem Antrag der NPD zustimmte, hagelte es Kritik. Gegenüber der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT verteidigt AfD-Landessprecher Matthias Manthei die Entscheidung. Ihm gehe es ausschließlich um die Inhalte. Daraus eine Zusammenarbeit mit der NPD abzuleiten, sei falsch. Lesen Sie hier mehr:  https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/afd-landeschef-verteidigt-zustimmung-zu-npd-antrag/       mehr »