GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig
Polen
Begegnung deutscher und sowjetischer Truppen im September 1939 an der Demarkationslinie Foto: picture alliance / akg-images | akg-images

JF-Plus Icon Premium „Alleinschuld“
 

„Ein Persilschein für Stalin“

Der ungarische Historiker Krisztián Ungváry widerspricht der „gut gemeinten, aber unhaltbaren These von der deutschen Alleinschuld“ am Zweiten Weltkrieg. Außenminister Heiko Maas und der Münchner Historiker Andreas Wirsching hatten die Anerkennung dieser zuvor als politische Prämisse definiert. Das entbehre jedoch jeder Wissenschaftlichkeit.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Begegnung deutscher und sowjetischer Truppen im September 1939 an der Demarkationslinie Foto: picture alliance / akg-images | akg-images
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles