Poststreik

In eigener Sache

Liebe Leser,
wegen des Poststreiks kann es vereinzelt zu Verzögerungen bei der Zustellung der aktuellen JUNGEN FREIHEIT kommen. Die Deutsche Post informiert derzeit auf einer Internetseite, ob Sie mit Ihrer Postleitzahl von dem Streik betroffen sind.

Um die Unannehmlichkeiten durch den Streik für unsere Leser zu minimieren, bietet die JUNGE FREIHEIT ein vierwöchiges kostenfreies Online-Abo an. Die aktuelle Ausgabe kann dann ab Mittwochabend von unserer Internetseite geladen werden. Bei der Registrierung geben Sie unter „Bezugsart“ einfach „Onlineausgabe“ an.

Bitte bleiben Sie uns auch trotz des Post-Streiks treu!

Foto: JF

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load