AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Trümmerfrauen

Sie bauten Deutschland wieder auf: Gemeint sind Frauen und Mädchen, Alte und einige wenige präsente Männer, die sich trotz der hoffnungslosen, oft gar verzweifelten Situation in Deutschland nach 1945 aufrafften, um Schutt und Trümmer für einen Neubeginn zu beseitigen. Diese „Trümmerfrauen“ sind vergessene Heldinnen, die bislang viel zu wenig in der deutschen Öffentlichkeit gewürdigt worden sind. Aus diesem Grund möchte die JF Mitte September in einer Sonderausgabe der „Trümmerfrau“ zumindest eine publizistische Würdigung entrichten. Es ist zudem wichtig, diesen nationalen Kraftakt jüngeren Lesern beispielgebend vor Augen zu führen. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Hilfe. Vielleicht haben Sie selbst bei der Enttrümmerung und dem Wiederaufbau Deutschlands mitgeholfen, oder Sie kennen jemanden, der dabei war. Wir bitten Sie herzlich, uns Ihre persönliche Eindrücke und Erfahrungen aus dieser Zeit zu erzählen oder Ihre Angehörigen dazu zu ermutigen. Vielleicht wollen Sie auch Ihre Mutter, Großmutter oder Tante auf dieser Weise würdigen und uns selber deren Geschichte erzählen. Wir würden uns sehr über Ihre Beiträge freuen! Die Texte sollten nicht länger als eine DIN A4-Seite sein. Auch Bilder, die Sie selbstverständlich zurückerhalten, sind sehr willkommen. Einsendeschluß: 31. Juli 2007. Kontakt: Siehe Seite 19.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles