David Lütgenhorst, Schauspieler

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? In einem großen, unheimlichen Schloß, mit alten Rittern und Geistern. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Wenn ich ein richtig gutes Lied höre, muß ich einfach die Augen schließen und lauter machen! Da ist selbst die Arbeit Nebensache. Was bedeutet Heimat für Sie? Vollkommene Ruhe. Egal welches Problem ich habe. Sobald ich zuhause bin, kann ich abschalten und entspannen. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Jemanden zu haben, der einen liebt und respektiert. Meine Freundin, Familie und Freunde zum Lachen und Reden. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Eine offene Art auf Menschen zuzugehen und die Leidenschaft für Musik. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Robinson Crusoe. Ich wäre auf der Insel geblieben. Welche Musik mögen Sie? Musik, die Gefühle vermittelt – Soul, Rythm’n’Blues – mit richtig guten Stimmen. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Erfindung des Buchdrucks. Was möchten Sie verändern? Daß sich Menschen sinnlos bekriegen und abmetzeln. Woran glauben Sie? Daß alles, was passiert auch einen Grund hat. Nichts ist umsonst. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Andere Menschen zu respektieren. Egal wer er ist und was er tut. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Der Tod gehört zum Leben. Und ich bin mir sicher, daß er nicht das Ende ist. David Lütgenhorst , 21, begann seine Schauspielkarriere mit neun Jahren und spielte u.a. in der Serie „Bei aller Liebe“.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles