Anzeige
AnzeigeKernkraftwerk, Atomkraft ja bitte!
Pressemitteilungenbild

Thüringen: CDU-Landrat Krebs verteidigt Asylstopp

Anzeige


Mit seiner Ankündigung, vorerst keine weiteren Asylbewerber aufzunehmen, hat der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs, für Wirbel gesorgt. Gegenüber der Wochenzeitung Junge Freiheit verteidigt der CDU-Politiker seine Entscheidung. Willkommenskultur sei schön und gut, man müsse aber auch schauen, wie man die Menschen unterbringe, die man willkommen heiße.

Mehr lesen Sie hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/landrat-verteidigt-asylstopp/