Superwahljahr
Wappen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen auf der Polizeiuniform Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick
Wappen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen auf der Polizeiuniform Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick

Köln
 

Afrikaner vergewaltigt junge Frau in Hausflur

KÖLN. Die Polizei in Köln hat einen Afrikaner festgenommen, der am Samstag morgen eine junge Frau vergewaltigt haben soll. Der Mann aus Guinea war seinem Opfer von einer Bahnhaltestelle bis zu dessen Wohnhaus gefolgt, teilte die Polizei mit. Dort drängte er sich gewaltsam hinter der Frau ins Haus und verging sich im Treppenhaus an ihr.

Das Opfer konnte nach der Attacke auf die Straße entkommen und um Hilfe rufen. Einem Zeugen gelang es, den mutmaßlichen Vergewaltiger zu fotographieren.

Afrikaner sitzt in Untersuchungshaft

Wenige Stunden später konnten ihn Beamte verhaften. Der Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an.

Der Afrikaner sei in Köln bislang nicht wegen Sexualstraftaten aufgefallen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft auf Nachfrage der JUNGEN FREIHEIT. Ob der Einwanderer wegen anderer Delikte polizeibekannt sei, beantwortete sie nicht. Auch sei unklar, seit wann er sich in Deutschland aufhalte. (ag)

Wappen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen auf der Polizeiuniform Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles