Eine Frau bekommt am Weltfrauentag eine Rose überreicht Foto: picture alliance/Yuri Smityuk/TASS/dpa
Nachwuchsgewinnung

Bundeswehr verteilt Rosen und Nelken zum Weltfrauentag

BERLIN. Zum Weltfrauentag wird die Bundeswehr in diesem Jahr am Brandenburger Tor Rosen und Nelken an Passantinnen verteilen. Die Aktion diene der Nachwuchsgewinnung, begründet das Verteidigungsministerium laut Nachrichtenagentur dpa die Aktion unter dem Motto: „Wir kämpfen für Freiheit, Sicherheit und Gleichberechtigung.“ Außerdem solle damit den „Berlinerinnen zum Feiertag“ gratuliert werden.

„Die Frage lautet nicht ‘Mann oder Frau’, sondern ‘Bist Du bereit, Deinem Land zu dienen?’“ sagte die Sprecherin des Verteidigungsministeriums für Nachwuchsgewinnung, Christina Routsi. Sie stellte klar: „Frauen werden nicht bevorzugt. Sie erarbeiten sich ihre Positionen genauso hart wie Männer.“

Die Bundeswehr hat derzeit einen Frauenanteil von rund 20 Prozent. Im militärischen Bereich liegt dieser bei zwölf Prozent. In der Bundeshauptstadt ist der Internationale Frauentag am morgigen 8. März in diesem Jahr zum ersten Mal ein gesetzlicher Feiertag. (tb)

Eine Frau bekommt am Weltfrauentag eine Rose überreicht Foto: picture alliance/Yuri Smityuk/TASS/dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

aktuelles