5472820bdf

Statistik
 

Jeder achte Schüler in NRW ist Moslem

5472820bdf
Ein Junge liest im Koran: Fast jeder achte Schüler in NRW ist Moslem Foto: Flickr/sektordua

DÜSSELDORF. Die Zahl der islamischen Schüler in Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Wie das Landesamt für Statistik mitteilte, war im Schuljahr 2011/12 von den 2,1 Millionen Schülern im Land fast jeder achte Moslem (13,1 Prozent). 40,9 Prozent waren katholisch und 28,6 Prozent evangelisch. Jeder achte Schüler war konfessionslos.

Im Schuljahr 1996/97 betrug der Anteil der islamischen Schüler noch neun Prozent. Im Schuljahr 2006/07 waren es 11,4 Prozent.

Der Anteil der katholischen Schüler sank seit 1996 dagegen um 6,3, der der evangelischen um 3,1 Prozentpunkte. Im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der konfessionslosen Schüler von acht auf 12,8 Prozent. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles