Conservare Communication „Grüner Mist“ – nein danke! #GrünerMist 2021
Flagge

Fußball-EM
 

Linksextremisten rufen zum Flaggen-Klau auf

Flagge_01
Deutschlandflagge am Auto: Während der EM ein begehrtes Beuteobjekt von Linksextremisten Foto: JF

HAMBURG. Linksextremisten haben im Internet anläßlich der Fußballeuropameisterschaft dazu aufgerufen, Deutschlandflaggen zu klauen. Im sozialen Netzwerk Facebook schreibt die linksextreme „Rote Szene Hamburg“: „Pünktlich zur Männer-EM im Fußball gibt es wieder überall Fahnen und anderen häßlichen Scheiß in schwarz-rot-gold zu sehen. Unser Motto dazu: Werde Jäger und Sammler!“

Auch die antideutsche Zeitschrift Konkret hat einen entsprechenden Aufruf auf ihrer Facebook-Seite gestartet. Dort heißt es: „Die große KONKRET-Meisterschaft: Diesen Freitag beginnt mal wieder fußballinduziert der stolzdeutsche Fahnenappell. Wer KONKRET die meisten Deutschlandfähnchen besorgt und an die Redaktion schickt, bekommt ein hübsches Präsent.“

Schon bei den vergangen Welt- und Europameisterschaften hatten Linksextremisten zur Jagd auf Deutschlandflaggen aufgerufen. So stahlen Linksextremisten beispielsweise in Jena hunderte schwarzrotgoldene Fahnen und verbrannten diese anschließend. In Berlin waren es nach Angaben der Antifa sogar mehrere Tausend Deutschlandflaggen, darunter auch die über zwanzig Meter lange Fahne eines arabischstämmigen Ladenbesitzers im Berliner Stadtteil Neukölln. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles