Bevölkerungsentwicklung
 

FDP fordert Willkommenskultur für Einwanderer

DÜSSELDORF. FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat sich erfreut darüber gezeigt, daß die Bevölkerung in Deutschland aufgrund steigender Einwanderung im vergangenen Jahr gewachsen ist. Es sei gut, daß Deutschland bei der Einwanderung ausländischer Fachkräfte dank niedrigerer Gehaltsschwellen vorangekommen sei, sagte er der Rheinischen Post.

„Wir müssen jetzt aber auch den nächsten Schritt gehen und rasch für eine wirkliche Willkommenskultur sorgen“, unterstrich der FDP-Politiker. Dabei gehe es um das Überwinden von Sprachbarrieren bis hin zum individuellen Geleit durch den Bürokratie-Dschungel.

Das Statistische Bundesamt hatte am Mittwoch bekanntgegeben, daß die Bevölkerung der Bundesrepublik trotz eines Geburtendefizits von 190.000 Menschen 2011 um 92.000 Personen gewachsen war. Als Grund hierfür gab die Behörde die gestiege Zahle der Zuzüge nach Deutschland an. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles