AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne
474px-RAF-Logo

Gewalttaten
 

Bayerns Innenminister warnt vor neuem Linksterrorismus

474px-RAF-Logo
Terrorgruppe Rote Armee Fraktion: Bayerns Innenminister warnt vor Neuauflage Foto: Wikimedia/Ratatosk

MÜNCHEN. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat vor dem Entstehen einer neuen linksterroristischen Roten Armee Fraktion (RAF) gewarnt. Seit längerer Zeit sei in Deutschland die Zunahme linksextremistischer Gewalt zu beobachten, sagte der Politiker dem Bayernkurier.

Als Beleg nannte Herrmann unter anderem die jüngst im Kanzleramt entdeckte Paketbombe aus Griechenland. Er verurteilte darüberhinaus die gestiegene Zahl von Angriffen auf Polizeibeamte und warf Grünen und Linkspartei vor, sie verharmlosten Straftaten als „zivilen Ungehorsam“.

Grüne und Linkspartei sollen sich von Gewalt distanzieren

Beim Castor-Transport ins Atommüll-Zwischenlager Gorleben habe das Verhalten von grünen Spitzenpolitikern wie Claudia Roth, Jürgen Trittin oder Cem Özdemir „die Stimmung weiter aufgeheizt statt zu beruhigen“, empörte sich der Christsoziale.

Herrmann forderte „alle echten Demokraten auf, jede Form der Gewalt ausnahmslos zu ächten und zu verurteilen“. Bei den von ihm genannten Parteien sehe er diesbezüglich „akuten Handlungsbedarf“. (vo)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles