Deutscher Moslem wollte „Häuserkampf“ üben

Terroristen
Terroristen drohen mit Anschlägen in Deutschland. Ausschnitt aus einem aktuellen Video Foto: JF

BREMEN. Der muslimische Terrorverdächtige Renee Marc S. wird beschuldigt, sich mit Bekannten zum „Häuserkampf“-Training verabredet zu haben. Dies ergaben Recherchen des Südwestrundfunks.

S. ist für die Ermittlungsbeamten kein Unbekannter. So soll er nach Ermittlungen der Generalbundesanwaltschaft die „Globale Islamische Medienfront“ unterstützt haben. Auch ein mutmaßlicher Al-Quaida-Terrorist, der 2003 einen Linienbus in Bremen entführte, gab an, von S. instruiert worden zu sein.

Zudem soll S. mit drei weiteren Männern eine kriminelle Bande gegründet haben, die auf Grundlage der Scharia planmäßig Diebstähle, Raub und Körperverletzungen beging. Das Verfahren wurde allerdings inzwischen aus Mangel an Beweisen eingestellt. Dabei wurde aber ein Telefongespräch von S. abgehört, in dem dieser sich auf einem stillgelegten Militärgelände zum Kampftraining verabredet habe.

Ausbildung zum Terroristen in Pakistan verpaßt

Anschließend fuhr S. nach Informationen des Landeskriminalamts Baden-Württemberg nach Sindelfingen, wo er sich mit radikalen Moslems getroffen haben soll. Auch wird S. in einem Verfahren vor dem Oberlandesgericht Koblenz vorgeworfen, versucht zu haben, in ein terroristisches Ausbildungslager in Pakistan zu gelangen. Dies scheiterte jedoch wohl, da S. seinen Schleuser im Iran verpaßte.

Nachdem in den vergangenen Wochen Videos im Internet aufgetaucht sind, in denen muslimische Terroristen mit Anschlägen in Berlin, Bremen und Köln drohten, gilt in Deutschland eine erhöhte Alarmbereitschaft. „Mich für Allah in die Luft zu sprengen, ist mein Wunsch seit 1993“, sagt in dem als „Rettungspaket für Deutschland“ betitelten Video ein Mann, der sich „Al Hafidh Abu Talha, der Deutsche“ nennt.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles