Jörg Haider kehrt in die Bundespolitik zurück

haider
Will zurück in die österreichische Bundespolitik: Jörg Haider (BZÖ) Foto: BZÖ

KLAGENFURT. Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider will wieder den Bundesvorsitz des von ihm gegründeten Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) übernehmen.

Hintergrund sind die für September anberaumten österreichischen Parlamentswahlen. Diese waren notwendig geworden, weil sich die ÖVP aus der Großen Koalition zurückgezogen hatte, nachdem die SPÖ öffentlich dafür eingetreten war, über den EU-Reformvertrag per Volksentscheid abstimmen zu lassen.

Laut der Nachrichtenagentur AP will Haider zudem als Kanzlerkandidat des BZÖ antreten. Der bisherige Vorsitzende des BZÖ, Peter Westenthaler, war Ende Juli wegen einer falschen Zeugenaussage zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig, da Westenthaler Berufung eingelegt hat.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles