Klaus-Rüdiger Mai Die Zukunft gestalten wir!

 

„Westliches Modell“ ist falsch für Afghanistan

Morin
Verteidigungsminister Hervé Morin. Foto: Internetportal der französischen Regierung

PARIS. Der französische Verteidigungsminister Hervé Morin hat den Afghanistan-Einsatz in Frage gestellt. Die westlichen Staaten hätten dort „wahrscheinlich“ für Frieden sorgen wollen, indem sie
der dortigen Gesellschaft „unser westliches Modell aufdrücken“, erklärte Morin kürzlich in Le Monde.

Dies sei aber ein Fehler. Nachdem die Lage sich eine Zeitlang verbessert habe, gebe es nun Anzeichen dafür, „daß die Lage in verschiedenen Gegenden schlechter wird“. Morin forderte „eine klare Bilanz“ des bisherigen Nato-Einsatzes beim Gipfeltreffen des Brüsseler Militärbündnisses im April.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles