Joachim Kuhs

 

Linkspartei zeigt Wikipedia an

schubert
Linkspartei-Politikerin Katina Schubert Foto: Linkspartei

BERLIN. Die stellvertretende Vorsitzende der LInkspartei, Katina Schubert, hat Strafanzeige gegen das Internetlexikon Wikipedia wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole gestellt.

Zur Begründung sagte Schubert, es könne und dürfe nicht sein, daß Einträge in dem Internetlexikon aus NS-Quellen zitieren und weit über das rechtlich geschützte Maß an Aufklärung hinaus Materialien und Kennzeichen verfassungsfeindlicher und verbotener Organisationen Verwendung fänden. Wikipedia sei ein wenig kontrollierbares Einfallstor für rechte und rechtsextreme Ideologien.

„Meine Anzeige soll die Betreiber zwingen, bei Beibehaltung der offenen Struktur, politische und ethische Standards einzuführen, die es Nazis unmöglich machen, ihren braunen Müll als lexikalisch wertvolles Wissen auszugeben und im Netz zu verbreiten“, sagte Schubert.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles