Deutschland

Maßnahmenpaket der Bundesregierung

Koalition einigt sich auf Milliardenausgaben für Klimaschutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Freitag in Berlin das „Klimaschutzprogramm 2030“ der Bundesregierung vorgestellt. „Wir leben heute nicht nachhaltig, das betrifft vor allem die Frage der Erderwärmung“, sagte Merkel. Kritik wies sie zurück. Es sei nicht so „daß wir hier irgendwas ideologisches machen“, betonte die Physikerin.

ARD-„Deutschlandtrend“

Mehrheit hält Klimaschutz für wichtiger als Wachstum

Für fast zwei Drittel der wahlberechtigten Deutschen hat Klimaschutz Vorrang vor wirtschaftlichem Wachstum. Wie der jüngste ARD-„Deutschlandtrend“ ergab, sind 63 Prozent der Befragten der Meinung, daß Klimaschutz Priorität haben sollte, selbst wenn dadurch das Wirtschaftswachstum Schaden nimmt. Nur die Anhänger einer Partei sind anderer Meinung.

JF-TV Reportage

Aufmarsch der Autohasser

Demonstrationen, Blockaden, Anfeindungen – im Kampf gegen die angebliche Klimakatastrophe scheint bald jedes Mittel recht. Das mußten auch die Besucher der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main erfahren. Eine JF-TV Reportage vom Aufmarsch der Autohasser.

„Es ist unglaublich“

Seehofer verteidigt Pläne zu erweiterter Flüchtlingsaufnahme

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seine Pläne verteidigt, künftig ein Viertel der im Mittelmeer aufgenommenen Einwanderer in Deutschland aufzunehmen. „Es ist unglaublich, daß man sich als Bundesinnenminister für die Rettung von Menschen vor dem Ertrinken rechtfertigen muß.“ Auch CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stellte sich teilweise hinter ihn.
Alle Artikel wurden geladen
No more articles to load

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit

Politik/Ausland