Anzeige
Anzeige

Sexuelle Minderheiten: USA: LGBTQ-Bevölkerungsanteil erreicht neuen Höchststand

Sexuelle Minderheiten: USA: LGBTQ-Bevölkerungsanteil erreicht neuen Höchststand

Sexuelle Minderheiten: USA: LGBTQ-Bevölkerungsanteil erreicht neuen Höchststand

Der LGBTQ-Bevölkerungsanteil in den USA erreicht einen neuen Höchststand (Symbolbild) Foto: picture alliance/AP Images | Mark Lennihan
Der LGBTQ-Bevölkerungsanteil in den USA erreicht einen neuen Höchststand (Symbolbild) Foto: picture alliance/AP Images | Mark Lennihan
Der LGBTQ-Bevölkerungsanteil in den USA erreicht einen neuen Höchststand (Symbolbild) Foto: picture alliance/AP Images | Mark Lennihan
Sexuelle Minderheiten
 

USA: LGBTQ-Bevölkerungsanteil erreicht neuen Höchststand

WASHINGTON. Der Anteil der sich als Schwule, Lesben, Bi- oder Transsexuelle bekennenden Erwachsenen in den USA hat einen neuen Rekordwert erreicht. „Der Prozentsatz erwachsener Menschen in den Vereinigten Staaten, die sich selbst als lesbisch, schwul, bi- oder transsexuell bezeichnen, hat eine neues Hoch von 7,1 Prozent erreicht, was einer Verdopplung im Vergleich zum Jahr 2012 entspricht“, teilte das Meinungsforschungsinstitut Gallup am Donnerstag mit. Vor zehn Jahren betrug der LGBTQ-Anteil noch 3,5 Prozent.

Die aktuelle Umfrage umfaßte insgesamt 12.000 Personen. Etwa 86 Prozent der Menschen gaben während der Erhebung an, heterosexuell zu sein. Während ältere Semester (zwischen 1946 und 1964 Geborene) sich nur zu 2,6 Prozent als lesbisch, schwul, bi- oder transsexuell einordneten, waren es bei jungen Erwachsenen (zwischen 1981 und 1996 geboren) schon 10,5 Prozent.

Prognose: Zehn-Prozent-Marke wird bald geknackt

Unter Jugendlichen betrachteten sich demgegenüber 20,8 Prozent als Teil der LGBTQ-Gemeinschaft. Die Mehrheit der sich als schwul, lesbisch, bi- oder transsexuell bezeichnenden Erwachsenen waren den Meinungsforschern nach bisexuell (56,8 Prozent). Dies entsprach einem Gesamtanteil an der US-amerikanischen Bevölkerung von vier Prozent. Weitere 20 Prozent der LGBTQ-Gemeinschaft bezeichneten sich als schwul und zehn Prozent als transsexuell. Unter Jugendlichen waren diese Anteile höher. Dort bezeichnete sich fast jeder sechste als bisexuell.

„Mit Rücksicht auf die großen Unterschiede zwischen Jungen und Älteren steht zu erwarten, daß der Anteil der Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen an der amerikanischen Gesamtbevölkerung weiterwachsen wird.“ In naher Zukunft würden sexuelle Minderheiten die zehn Prozent Marke durchbrechen. (fw)

Der LGBTQ-Bevölkerungsanteil in den USA erreicht einen neuen Höchststand (Symbolbild) Foto: picture alliance/AP Images | Mark Lennihan
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen