Euro-Banknoten
Euro-Banknoten vor EU-Fahne: EU-Funktionäre genehmigen sich mehr Geld Foto:
Steuergeld

EU-Funktionäre erhalten mehr Geld

BRÜSSEL. Beamte und Politiker der Europäischen Union dürfen sich über eine Gehaltserhöhung freuen. Rückwirkend zum vergangenen Juli sind ihre monatlichen Bezüge teilweise um mehrere hundert Euro gestiegen, berichtet die Bild unter Verweis auf eigene Berechnungen. Die EU-Kommission selbst gibt keine offiziellen Zahlen bekannt.

Das Monatseinkommen des EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker soll demnach um siebenhundert Euro auf jetzt 31.272 Euro gestiegen sein. Die gleiche Summe veranschlagt die Zeitung für den amtierenden EU-Ratspräsidenten Ronald Tusk. Die sieben EU-Vizepräsidenten erhalten nun monatlich 27.953 Euro, was einen Anstieg um 633 Euro bedeutet.

EU-Kommissare wie Günther Oettinger (CDU) erhalten monatlich 570 Euro mehr. Sie bekommen nun insgesamt rund 24.000 Euro ausgezahlt. Die Diät eines gewöhnlichen EU-Parlamentariers steigt um 193 Euro auf jetzt 8.213 Euro im Monat. Aufgrund der Finanzkrise verzichtete die EU auf eine Erhöhung der Bezüge in den Jahren 2013 und 2014. (FA)

Euro-Banknoten vor EU-Fahne: EU-Funktionäre genehmigen sich mehr Geld Foto:

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag