AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!
Lenin-Denkmal
Gestürzte Lenin-Statue in Charkow Foto: picture alliance/AP Photo

Charkow
 

Ukrainer stürzen größtes Lenin-Denkmal des Landes

CHARKOW. In Charkow ist unter dem Jubel hunderter Ukrainer die größte Lenin-Statue des Landes gestürzt worden. Das etwa 20 Meter hohe Denkmal war 1963 eingeweiht worden. Die Demonstranten hatten die Füße der Lenin-Statue angesägt und dann mit Seilen von ihrem Sockel gezogen, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.

Innenminister Arsen Awakow lobte den Sturz des „blutigen kommunistischen Idols“. Sein Berater, Anton Geraschtschenko, schrieb auf Facebook: „Das ist einfach ein Feiertag!“ In der Stadt soll zudem noch ein zweites Lenin-Denkmal gestürzt worden sein.

Video vom Denkmalsturz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Gebietsverwaltung erließ nachträglich eine Verordnung, die die Aktion für straffrei erklärte. Somit droht den Verantwortlichen keine Strafverfolgung wegen Vandalismus. Das Denkmal sei als Symbol des Totalitarismus nicht länger Teil des Kulturerbes der Stadt gewesen, begründete der Chef der Gebietsverwaltung von Charkow, Igor Baluta, die Maßnahme (krk)

Gestürzte Lenin-Statue in Charkow Foto: picture alliance/AP Photo
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles