Rassistisch motiviert

Im September vorigen Jahres prügelten im westfälischen Verl drei türkische Jugendliche einen 61jährigen schwerbehinderten Rentner zu Tode. Ein völlig harmloser Kneipenflirt mit den beiden Begleiterinnen von zwei Ausländern wurde Ende November vier Bauarbeitern aus Rheinland-Pfalz im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen zum Verhängnis. Mit gezielten Todesschüssen streckte ein Mann aus dem ehemaligen Jugoslawien die ahnungslosen Bauarbeiter nieder. Drei der Männer – allesamt Familienväter – starben noch auf der Straße, ein weiterer wurde schwerverletzt. Der Mörder, der sich nach der Tat sofort abgesetzt hatte, wurde inzwischen in Slowenien gefaßt, darf aber nach den dortigen Gesetzen nicht an die deutsche Justiz ausgeliefert werden. In der Silvesternacht erstach ein 19- jähriger Marokkaner, der der Polizei wegen zahlreicher Straftaten bekannt ist, vor einer Diskothek im Hanauer Stadtteil Steinheim einen 25jährigen Hanauer. Nach Polizeiangaben hatte der junge Mann zwei Mädchen, die in Begleitung des Marokkaners und seines indonesischen Mittäters waren, angesprochen, nach Aussagen mehrerer Augenzeugen jedoch keineswegs angepöbelt. Eines der beiden Mädchen, eine 18jährige Amerikanerin, versteckte die Tatwaffe nach dem Mord in einem Gebüsch, wo sie schließlich von der Polizei sichergestellt wurde. Nur wenige Tage später attackierte eine Gruppe junger Ausländer offenbar türkischer Herkunft im oberhessischen Friedberg einen 29jährigen Soldaten, als dieser sich an einem Automaten Zigaretten ziehen wollte. Der Mann wurde durch einen Messerstich in den Bauch schwerverletzt. In Frankfurt am Main steht derzeit ein 19jähriger Marokkaner vor Gericht, der im August zwei Polizeibeamte mit Boxhieben schwer verletzte. Einer der Polizisten erlitt eine Gehirnblutung und ist seitdem berufsunfähig. Es ist bezeichnend, daß sich bisher noch kein politischer Repräsentant zu diesen fortwährenden und sogar zunehmenden Fällen einer eindeutig rassistisch motivierten Gewaltkriminalität von Ausländern gegen deutsche Staatsbürger geäußert hat.

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.

aktuelles

CATCODE: Article_Politik