Gelüftete Geheimnisse aus der Welt der Schamanen

Man kann Jakutien, das sich fast über die gesamte Fläche Nordostsibiriens erstreckt, getrost die Gefrierkammer der Erde nennen. Vierzig Prozent der Region, die immerhin ein Siebtel der Gesamtfläche Rußlands ausmacht, liegen jenseits des Polarkreises. Die Einwohner Jakutiens trotzen arktischen Temperaturen bis zu minus 70 Grad, wo einem der Atem mit knisterndem Geräusch sofort gefriert. „Flüstern der Sterne“, nennen die Jakuten diesen Vorgang. Welch ein poetisches Bild für so unwirtliche Verhältnisse. Die Jakuten, sagt man, schützen sich gegen den Frost mit fast reinem Alkohol, der nicht so schnell einfrieren kann wie der minderprozentige Wodka. Jakutien besteht zu 90 Prozent aus Dauerfrostgebieten. Im Nordwesten, im Lenabassin und an der östlichen Eismeerküste, erreicht der Permafrost eine Tiefe von 1.500 Metern. Immer wieder werden im Frühjahr, wenn das Schmelzwasser die Böschungen der mächtigen Flußläufe freilegt, frühzeitliche Funde gemacht. So ist etwa Mammut-Elfenbein als Schmuck bei den Jakuten beliebt und verbreitet. Im Juli 2006 macht eine archäologische Expedition allerdings einen ganz anderen Fund: das Grab einer in einem Holzsarg mit Opfergaben bestatteten Frau. Ihre Haare sind zu einem Knoten gebunden, ihre Augen mit Erde verstopft, ihr Körper in einen mit Perlen bestickten Mantel gehüllt. Dessen Ärmel wurden an den Enden zusammengenäht, gerade so, als ob die Frau daran gehindert werden sollte, sich ihrer Hände zu bedienen. Für Eric Crubezy, Anthropologe und Experte für sibirische Völker, steht fest, es handelt sich um das Grab einer bedeutenden Schamanin. In „Kryys, Schamanin von Jakutien“ entlockt Crubezy seinem Fund mit Hilfe von Computertomographie und Autopsie Geheimnisse, die uns über die Welt der Schamanen und über die kaum bekannte Geschichte der Jakuten Aufschluß geben.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles