Daseinsvorsorge

Wenn der ARD-Chef größenwahnsinnig wird: Uns erreicht eine Pressemitteilung unter der Überschrift „ARD und ZDF sind gut für Europa“. Das klingt so wie das neue CDU-Motto „Besser für die Menschen“, aber noch weltmännischer! Unter anderem heißt es darin: „Unser Land hätte ohne die ARD ein anderes Gesicht. Unser Senderverbund ist für die deutsche Bevölkerung das zentrale Orientierungsmedium. Wir leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, daß unsere Gesellschaft nicht auseinanderdriftet. Diese wichtige Funktion demokratischer Daseinsvorsorge können kommerzielle Sender gar nicht leisten. Wem Deutschland wirklich am Herzen liegt, der kann und will auf die bewährten Angebote der ARD nicht verzichten. Unser föderaler und pluralistischer Aufbau gewährleistet größtmögliche Vielfalt. Die ARD ist ein Spiegelbild des demokratischen Deutschland.“ Irrtum: Die ARD – mit der „Talk“-Ikone Sabine Christiansen an der Spitze – zeichnet ein Zerrbild unseres Landes. Und das mit immer mehr Geld, das den Menschen zwangsweise aus der Tasche gezogen wird.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles