Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Bernd Posselt, Europaabgeordneter

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? In meinem Münchner Büro, in Ruhe arbeitend. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für ein knuspriges Backhendl. Was bedeutet Heimat für Sie? Bayern, Böhmen, Österreich und ein wenig auch das Straßburger Europaparlament. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Das Gespräch mit anderen; ansonsten Lesen oder selbst Schreiben. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Humor und Gottvertrauen. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Vor allem historische Werke sudetendeutscher Schriftsteller wie Emil Franzel und Willi Lorenz, aber auch die politische Prosa von William S. Schlamm. Welche Musik mögen Sie? Jazz. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Vertreibung aus dem Paradies – das war der Anfang von Politik. Was möchten Sie verändern? Europa christlich erneuern. Woran glauben Sie? An Gott. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Nächstenliebe und Völkerverständigung. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Abschied von einem alten und Beginn eines neuen Lebens. Bernd Posselt , 48, ist Abgeordneter des Europäischen Parlaments und Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles