Anzeige
Anzeige

Feministische Außenpolitik: Bullerbü-Ideen

Feministische Außenpolitik: Bullerbü-Ideen

Feministische Außenpolitik: Bullerbü-Ideen

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne): Feministische Außenpolitik wird an der Realität scheitern Foto: picture alliance / photothek | Xander Heinl
Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne): Feministische Außenpolitik wird an der Realität scheitern Foto: picture alliance / photothek | Xander Heinl
Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne): Feministische Außenpolitik wird an der Realität scheitern Foto: picture alliance / photothek | Xander Heinl
JF-Plus Icon Premium Feministische Außenpolitik
 

Bullerbü-Ideen

Feministische NGOs statt Nationalstaaten „alter weißer Männer“: Kristina Lunz eröffnet bemerkenswerte Einblicke in woke Weltkonzepte des außenpolitischen Nachwuchses. Mit der Realität liegen diese jedoch im Clinch. Eine Rezension.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne): Feministische Außenpolitik wird an der Realität scheitern Foto: picture alliance / photothek | Xander Heinl
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

aktuelles