Anzeige
Schlagbaum Asylkriese Petition PetitionfürDemokratie.de
Anzeige

Wegen möglichen Sanktionen: Neuer wird bei WM in Katar doch ohne „One Love“-Binde spielen

Wegen möglichen Sanktionen: Neuer wird bei WM in Katar doch ohne „One Love“-Binde spielen

Wegen möglichen Sanktionen: Neuer wird bei WM in Katar doch ohne „One Love“-Binde spielen

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer mit der „One Love“-Binde: Falls er sie bei den Spielen in Katar trägt, droht ihm eine Gelbe Karte
Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer mit der „One Love“-Binde: Falls er sie bei den Spielen in Katar trägt, droht ihm eine Gelbe Karte
Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer mit der „One Love“-Binde: Falls er sie bei den Spielen in Katar trägt, droht ihm eine Gelbe Karte Foto: picture alliance / Pressebildagentur ULMER |
Wegen möglichen Sanktionen
 

Neuer wird bei WM in Katar doch ohne „One Love“-Binde spielen

BERLIN. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer, wird anders als geplant, bei der Weltmeisterschaft in Katar nicht mit der „One Love“-Binde auflaufen. Diese sollte eigentlich ein Zeichen gegen Homophobie, Antisemitismus und Rassismus setzen. Erst kürzlich hatte DFB-Präsident Bernd Neuendorf noch einmal bestätigt, daß Neuer die bunt gestreifte Binde tragen werde.

Falls er Binde dennoch trägt: Neuer könnte Gelbe Karte erhalten

Grund für die Entscheidung sind drohende Sanktionen durch den internationalen Fußballverband (Fifa). Dieser hatte vorab angekündigt, es werde eine Gelbe Karte für den Mannschaftskapitän geben, wenn er die „One Love“-Binde trägt. Später standen auch Punktabzüge im Raum. Ihre Position begründet die Fifa mit festgelegten Spielregeln. Demnach sind „politische, religiöse oder persönliche Slogans, Botschaften oder Bilder“ auf dem Spielfeld verboten.

Auch England, Wales, Belgien, Dänemark, die Schweiz und die Niederlande kündigten als Reaktion auf mögliche Sanktionen nun an, nicht wie geplant mit der „One Love“-Binde aufzulaufen. „Daß die Fifa uns auf dem Platz bestrafen will, ist einmalig und geht gegen den Geist des Sports, der Millionen verbindet“, hieß es in einer Stellungnahme des niederländischen Verbands. Oberste Priorität für sie sei es jedoch, die Spiele zu gewinnen. (zit)

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer mit der „One Love“-Binde: Falls er sie bei den Spielen in Katar trägt, droht ihm eine Gelbe Karte Foto: picture alliance / Pressebildagentur ULMER |
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag