Anzeige
Anzeige

Streit um Partyschlager: ZDF will „Layla“ nicht nachträglich bearbeiten

Streit um Partyschlager: ZDF will „Layla“ nicht nachträglich bearbeiten

Streit um Partyschlager: ZDF will „Layla“ nicht nachträglich bearbeiten

Im ZDF-Fernsehgarten mit Moderatorin Andrea Kiewel soll der Partyschlager "Layla" von DJ Robin & Schürze zu sehen sein.
Im ZDF-Fernsehgarten mit Moderatorin Andrea Kiewel soll der Partyschlager "Layla" von DJ Robin & Schürze zu sehen sein.
Im ZDF-Fernsehgarten mit Moderatorin Andrea Kiewel soll der Partyschlager „Layla“ zu sehen sein. Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Neis
Streit um Partyschlager
 

ZDF will „Layla“ nicht nachträglich bearbeiten

MAINZ. Das ZDF will in seiner Sendung „Fernsehgarten“ den als sexistisch bezeichneten Partyschlager „Layla“ zeigen. Das Lied soll am 31. Juli zu hören und zu sehen sein. Der Sender kündigte an, es werde keine entschärfte Version geben und man werde das Lied auch nicht nachträglich bearbeiten.

Im Rahmen seiner „Mallorca vs. Oktoberfest“-Folge plant der ZDF-„Fernsehgarten“, die bekanntesten und erfolgreichsten Lieder der Mallorca- und Oktoberfest-Szene zeigen. In diesem Zusammenhang sollen auch DJ Robin & Schürze mit ihrem Song „Layla“ dabei sein, teilte der Sender mit.

Geänderte Version?

Einen Bild-Bericht, wonach der Text extra für den öffentlich-rechtlichen Sender und die von Andrea Kiewel moderierte Sendung umgeschrieben werden müsse, dementierte das ZDF. Eine Sprecherin sagte, daß es das Lied „bisher nur in einer Version gibt“. Aber sie räumte auch ein: „Das Produktionsteam des Songs hat für einen späteren Zeitpunkt angekündigt, eine geänderte Version von ‚Layla‘ zu produzieren – das geschieht aber vollkommen unabhängig vom ZDF.“

Der in Mallorca entstandene Partyschlager „Layla“ steht seit drei Wochen an der Spitze der deutschen Single-Charts. Die Stadt Würzburg hatte verboten, daß das Lied auf dem dortigen Volksfest gespielt wird. Es sei „sexistisch“. Kurz darauf kündigte auch Düsseldorf an, daß der Song nicht auf der Rheinkirmes gesungen werden dürfe. Ein Verbot gibt es auch aus Münster. (fh)

Im ZDF-Fernsehgarten mit Moderatorin Andrea Kiewel soll der Partyschlager „Layla“ zu sehen sein. Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Neis
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag