Anzeige
Anzeige

Kapitalismuskritik und Weltrettung: In die grüne Kriegswirtschaft

Kapitalismuskritik und Weltrettung: In die grüne Kriegswirtschaft

Kapitalismuskritik und Weltrettung: In die grüne Kriegswirtschaft

Montage von Solaranlagen: Ökostrom ist Teil der Pläne für eine grüne Kriegswirtschaft (Archivbild) Foto: picture alliance / imageBROKER | Jochen Tack
Montage von Solaranlagen: Ökostrom ist Teil der Pläne für eine grüne Kriegswirtschaft (Archivbild) Foto: picture alliance / imageBROKER | Jochen Tack
Montage von Solaranlagen: Ökostrom ist Teil der Pläne für eine grüne Kriegswirtschaft (Archivbild) Foto: picture alliance / imageBROKER | Jochen Tack
JF-Plus Icon Premium Kapitalismuskritik und Weltrettung
 

In die grüne Kriegswirtschaft

Wer wissen will, wovon in linken Kreisen geträumt wird, der höre der „taz“-Journalistin Ulrike Herrmann zu. Die malt die kommende Ökodiktatur an die Wand, die sowieso kommt – egal ob wir wollen oder nicht. Die grüne Kriegswirtschaft soll die Welt retten. Ein Kommentar von Sandro Serafin.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Montage von Solaranlagen: Ökostrom ist Teil der Pläne für eine grüne Kriegswirtschaft (Archivbild) Foto: picture alliance / imageBROKER | Jochen Tack
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag