Götz Werner, Unternehmer

Wo möchten Sie am liebsten sein? Im Hier und Jetzt, so geistesgegenwärtig wie möglich. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Um zu helfen, wenn es lebensnotwendig ist. Was bedeutet Heimat für Sie? Je kräftiger die Wurzeln, desto üppiger Stamm und Baumkrone. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Jedes Detail und der Blickkontakt zu den persönlichen Fixsternen. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Alles ihnen Mögliche. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Eine Edition: Rudolf Steiner, Gesamtausgabe. Welche Musik mögen Sie? Klassische Musik. Welches Ereignis ist für die Welt das entscheidendste gewesen? Der Sündenfall. Was möchten Sie verändern? Die negativen Menschenbilder in vielen Köpfen. Woran glauben Sie? An die Schöpfung. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Die vier Grundtugenden. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Der Übergang von der Inkarnation in die Exkarnation. Prof. Götz W. Werner , 62, ist Gründer und Chef der Ladenkette dm-drogeriemarkt. In 1.720 Filialen in neun Ländern beschäftigt er 24.500 Mitarbeiter und hat 2005/06 einen Umsatz von insgesamt 3,67 Milliarden Euro erwirtschaftet. 2003 wurde Werner zum Professor des Instituts für Entrepreneurship der Universität Karlsruhe ernannt. Der bekennende Antroposoph ist zudem Aufsichtsratmitglied der GLS Gemeinschaftsbank. Seit 2005 setzt er sich öffentlich für ein bedingungsloses Grundeinkommen (JF 46/06) ein. 2005 gründete er dazu die Initiative „Unternimm die Zukunft“.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles