GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig

 

Doppeltes Glück

Manchmal sind sie zum vereinbarten Termin in der Redaktion einfach nicht aufgekreuzt. Andere dagegen sind nach dem ersten Tag nicht mehr wiedergekommen. Kaum zu glauben, aber so war es zuletzt mit den Praktikanten. Um so mehr freuen wir uns nun über unser neues doppeltes Glück: Seit vergangener Woche stehen gleich zwei Praktikanten der Redaktion bei allen anfallenden Arbeiten zur Seite. Christian Rudolf wird für zwei Monate bei der JF arbeiten. Der gebürtige Hamburger hat Slawistik und Germanistik in Potsdam und Warschau studiert. Nach seinem Studium hat er als freier Übersetzer gearbeitet. Sein Ziel ist es, im Sommer die staatliche Übersetzerprüfung zu bestehen und somit seine Chancen in der Übersetzerbranche zu verbessern. In seiner Freizeit liest er gerne – vor allem über deutsche Geschichte, Religion und über Weißrußland. Er singt im Kirchenchor und geht gerne mit seiner Ehefrau wandern. Fabian Schmidt-Ahmad, Jahrgang 1977, ist diplomierter Sozialwissenschaftler. „Wer Sozialwissenschaften studiert, hat keine klaren Berufsziele vor Augen“, schmunzelt er über seine Zukunftspläne. „Aber momentan mache ich sehr gerne das, was ich gerade mache – und zwar Schreiben.“ Wir sind gespannt auf die Artikel, die der gebürtige Berliner in den nächsten vier Wochen bei der JF schreiben wird. Anni Mursula

EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles