Pressemitteilungenbild

Exklusiv: Union wirft Gabriel Verharmlosung linker Gewalt vor

Die Union hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, linksextreme Gewalt zu verharmlosen. „Mir ist völlig unbegreiflich, wie ein Kabinettsmitglied diese Gewalttaten relativieren kann. Herrn Gabriel möchte ich zurufen: Auch die heiße Wahlkampfphase rechtfertigt es nicht, linke Gewalt kleinzureden“, sagte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Mayer (CSU), der Wochenzeitung Junge Freiheit.

Extremismus müsse entschieden bekämpft werden, egal ob er von rechts oder links kommt oder islamistisch motiviert sei, betonte der Innenexperte. „Daß es in Deutschland einen gewalttätigen Linksextremismus gibt, ist spätestens seit den Gewaltexzessen während des G-20-Gipfels in Hamburg jedem klar.“

Hier lesen Sie mehr: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/gabriel-linke-und-rechte-gewalt-nicht-identisch/

aktuelles