Alternative für Deutschland Spenden

 

Vatikan akzeptiert Amtsverzicht von Gerhard Wagner

Papst_Wappen
Das päpstliche Wappen von Benedikt XVI.

LINZ. Der Vatikan hat der Bitte des Linzer Pfarrers Gerhard Maria Wagner entsprochen, ihn nicht zum Weihbischof von Linz zu ernennen.

Wie die Nachrichtenagentur AFP meldet, habe Papst Benedikt XVI. Wagner von der Pflicht entlastet, das Amt des Weihbischofs von Linz anzunehmen.

Der als konservativ geltende Geistliche hatte angesichts der heftigen Proteste gegen seine Nominierung den Papst darum gebeten, auf das Amt des Weihbischofs verzichten zu dürfen.

Wagner war wegen mehrerer Äußerungen in die Kritik geraten. Unter anderem, weil er Homosexuelle als heilbar bezeichnet hatte sowie die Auffassung vertrat, der Hurrikan „Katrina“ hätte mit New Orleans nicht irgendeine Stadt verwüstet, „sondern eine Traumstadt des Volkes mit den besten Bordellen und den schönsten Huren“. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles