Maik Solbach, Schauspieler

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? Im Bett. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für meine Schwester Anja. Was bedeutet Heimat für Sie? Die Suche danach. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Freunde. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Pausenbrote. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? „Die Brüder Karamasow“ von Dostojewski. Welche Musik mögen Sie? Musik von Gustav Mahler, Johannes Brahms und Franz Schubert. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Erfindung der Spülmaschine. Was möchten Sie verändern? Meinen Kontostand. Woran glauben Sie? An Gerechtigkeit. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Selbstvertrauen, Toleranz und Verantwortungsgefühl. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Das Leben auskosten. Maik Solbach , 32, wurde am Max-Reinhardt-Seminar in Wien zum Schauspieler ausgebildet und ist seit 2001 am Schauspielhaus Bochum engagiert. Zuvor spielte er unter anderem am Wiener Burgtheater.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles