Zum Bekenntnis ermutigen

Was verbindet Otto von Habsburg (93), Sohn des letzten Kaisers von Österreich, und Philip Prinz von Preußen (37), Urur-Enkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II.? – Beide gehören dem Kuratorium des Arbeitskreises Christliche Publizisten (ACP) an, der sich seit mehr als 30 Jahren der Aufgabe verschrieben hat, den christlichen Glauben und die Botschaft der Bibel zu verbreiten. Nach eigenen Angaben hat der 1972 ins Leben gerufene Verein 600 Mitglieder in allen fünf Erdteilen, die verschiedenen Kirchen und Gemeinschaften angehören und andere zum öffentlichen Bekenntnis ihres christlichen Glaubens "ermutigen" wollen.

"Wir merken es doch jeden Tag", legt sich der Hohenzollern-Sproß Philip Prinz von Preußen für den ACP ins Zeug, "unser Land hat den persönlichen Glauben an Jesus nötiger denn je. Wenn die, die ihm nachfolgen, das Wort bestätigen wollen, dann sollten sie ihre Stimme öffentlich erheben."

Dazu veranstaltet der im hessischen Niedenstein ansässige ACP Presseseminare, Besuche in Rundfunkhäusern und Bundestagungen, und er führt Gespräche mit sogenannten Entscheidungsträgern in aller Welt. Die Liste der bisherigen Gastgeber reicht von Bundeskanzler Konrad Adenauer über US-Präsident Jimmy Carter, UN-Generalsekretär Kurt Waldheim und Kreml-Chef Michail Gorbatschow bis zu Papst Johannes Paul II.

Außerdem gibt der von dem ehemaligen Berufsschullehrer Heinz Matthias (78) geführte ACP eine zur Zeit viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift heraus mit "Informationen aus der Welt der Christenheit", so der Untertitel des ACP-Magazins. Wichtigste Rubrik darin sind Interviews mit Persönlichkeiten des politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens zu Fragen des Stellenwerts christlicher Werte. Kürzlich erst führte Matthias das 200. Interview, Gesprächspartner in Berlin war Altbundespräsident Johannes Rau.

Die nächste Bundestagung des ACP findet am 18. Februar 2006 in Kassel-Baunatal unter dem Motto "Mit Visionen leben" statt (Anmeldung ist erforderlich). Teilnehmer werden neben anderen Otto von Habsburg sowie der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und bekennende Katholik Martin Hohmann sein.

Info: Arbeitskreis Christlicher Publizisten, Schöne Aussicht 8, 34305 Niedenstein, Tel. 0 56 24 / 52 59, Fax: 0 56 24 / 69 21, Internet: www.acp-international.de 

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles