AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Hasenfest oder Easter 4 you?

Das „Hasenfest“ bei Thalia konnten katholische und evangelische Kirche gerade noch unterbinden. „Die spannendsten Geschenke fürs Hasenfest“ stießen auf ihren erbitterten Widerstand. Nun benutzt die riesige Buchhandelskette wieder das christliche Osterfest zur Umsatzsteigerung. Thalia wagt es noch nicht, christlich ausgerichtete Kunden allein dem Wettbewerber Weltbild zu überlassen. Gesellschafter der Verlagsgruppe Weltbild sind ja katholische Diözesen, die darauf achten, daß die christliche Literatur im Angebot nicht zu kurz kommt. Bei Weltbild gab es in den vergangenen Wochen selbstverständlich „alles für ein fröhliches Osterfest“ – für kurze Zeit ein nahezu konkurrenzloses Angebot.

Osterfreude in der Passionszeit

Hat die Kirche also Ostern für die deutsche Sprache gerettet? Nicht im österreichischen Lienz: Die dortige Dekanatsjugendstelle bot für Jugendliche ein „Easter 4 you(th)“ an – mit Übernachtung in der Kirche. Aber auch Protestanten machen von sich reden. Die evangelische Kirchengemeinde Wilnsdorf veranstaltete am Gründonnerstag – also mitten in der Karwoche – eine „Easter Gospel Night“. Mit der Amerikanisierung scheint ein Bewußtseinsverlust für die Ruhe der Passionszeit einherzugehen. „In der zweiten Konzerthälfte wird der Osterfreude musikalisch Ausdruck verliehen“, heißt es nämlich in der Ankündigung.

„Send a (easter) rabbit“

Aber nicht nur in der Kirche eastert es. Am Ostersonntag steigt im Jugendclub von Gusenburg die „Happy-Easter-Party“ (Teilnahme ab 16 Jahren). Schüler in  Hausach wiederum riefen die Aktion „Send a (easter) rabbit“ ins Leben und verkauften Schokoladenhasen zugunsten japanischer Erdbebenopfer. Dem Vorbild aus dem anglo-amerikanischen Sprachraum folgend kürzten sie dem Osterhasen die Ohren, indem sie ihn zum Osterkaninchen herabstuften.

Kein „Bunny“ für Japan

Dabei versuchten die Macher sogar, sprachliches Fingerspitzengefühl an den Tag zu legen: „Die Schüler wollten nämlich das Wort ‚bunny‘ vermeiden, um die Ernsthaftigkeit der Aktion nicht in Frage zu stellen“, vermeldet der Schwarzwälder Bote. Des weiteren weiß die Zeitung von einer Oberndorfer Musikinitiative (OMI) zu berichten, die zusammen mit der Stadtjugendpflege ein „Easter-Cross-Festival“ veranstaltet, mit „Bus-Shuttleservice“ und „After-Show-Party“. Wer’s härter mag, kann ja in die Steiermark zum „Easter Bang Festival“ nach Mount Germany – Verzeihung – nach Deutschlandsberg.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles