Polizeiprügel für die deutsche Sprache

Mit dem Schlagstock gegen die deutsche Sprache: „Was willst du deutsches Schwein überhaupt? Wir müssen auch dir die Nase brechen, damit du deinem Bruder wieder gleichst.“ – „Es wäre besser, wenn wir dich abknallen würden, denn mit euch deutschen Schweinen haben wir ohnehin nur Probleme“.

Diese Sätze sollen von italienischen Carabinieri stammen, die Mitte Juni dieses Jahres in Südtirol Jugendliche niederknüppelten; zuerst auf einem Sportplatz am Rande eines Konzerts, dann in der Polizeikaserne von Meran.

Die Jugendlichen hatten nämlich darauf bestanden, von den Beamten in ihrer Muttersprache angeredet zu werden, als die Polizei ihre Personalien aufnehmen wollte. Daraufhin rasteten die vermeintlichen Gesetzeshüter aus.

Carabinieri weisen alle Vorwürfe zurück

Dies ist ein Skandal, eine große Schande, denn Deutsch ist in Südtirol neben Italienisch gleichberechtigte Amtssprache. In Artikel 99 des Sonderstatuts für Südtirol heißt es: „Die deutsche Sprache ist in der Region der italienischen Sprache, die die amtliche Staatssprache ist, gleichgestellt.“

Der Landtagsabgeordnete der Fraktion „Süd-Tiroler Freiheit“, Sven Knoll, machte in mutiger Weise die Mißhandlung der Jugendlichen und die Diskriminierung der deutschen Sprache öffentlich. Bei der Auseinandersetzung gab es nicht nur Hiebe mit dem Schlagstock. Zwei Burschen sei auch das Nasenbein gebrochen und einem Jugendlichen eine Pistole an die Schläfe gedrückt worden.

Die Carabinieri weisen alle Vorwürfe zurück und erstatteten statt dessen gegen Knoll Anzeige wegen Verleumdung. Außerdem sollen sie versucht haben, die Eltern der mißhandelten Jugendlichen einzuschüchtern, damit diese ihre Aussagen zurücknehmen.

Kein Interesse in Deutschland

Da Knoll jedoch Beweise für die Untaten der Polizeigewalt vorlegte, nahm die Staatsanwaltschaft Bozen Ermittlungen gegen die Carabinieri wegen Nötigung und Körperverletzung auf. In Österreich befaßt sich der Nationalrats-Ausschuß für Menschenrechte mit dem Fall.

Warum spricht in der Bundesrepublik Deutschland niemand über diese empörende Tat? Man stelle sich vor: Die sächsische Polizei schlägt Sorben zusammen, nur weil sie Sorbisch sprechen und auf ihre Minderheitenrechte bestehen.

Oder die Berliner Polizei maßregelt eine Gruppe Türken mit den Worten: „Besser wäre es, euch abzuknallen, denn mit euch türkischen Schweinen haben wir ohnehin nur Probleme.“ Die Aufmerksamkeit der ganzen Welt wäre unserem Volk gewiß. Ist die deutsche Sprache weniger wert als andere Sprachen?

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles