Uwe Nolte, Künstler

Wo möchten Sie am liebsten sein?

In Rußland, bei meiner Herzensgenossin.

Wofür lassen Sie alles stehen und liegen?

Für meine Familie.

Was bedeutet Heimat für Sie?

Der Ort, wo man liebt und geliebt wird.

Was ist Ihnen wichtig im Leben?

Authentizität.

Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben?

Alle Voraussetzungen für mein Ich.

Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt?

Hermann Hesse: „Der Steppenwolf“.

Welche Musik mögen Sie?

Die von überzeugenden Interpreten.

Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen?

Als die Kunst zum Menschen kam.

Was möchten Sie verändern?

Mich, und dadurch die Welt.

Woran glauben Sie?

An die Selbstverwirklichung.

Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben?

Mut zu sich selbst.

Welche Bedeutung hat der Tod für Sie?

Ein Tor, zu was auch immer.

Uwe Nolte ist Musiker, Dichter, Maler, Fotograf, Schauspieler und Veranstalter. Im Frühjahr 2005 gründete er den NolteX-Kunstverlag in Halle/Saale, um sich „und seelenverwandten Weggefährten ein eigenes Podium zu schaffen“. Mit verschiedenen NeoFolk-Formationen (Orplid, Barditus) vertonte er unter anderem Gedichte von Joseph von Eichendorff, Friedrich Hölderlin, Nikolaus Lenau, Eduard Mörike und Novalis. Internet: www.noltex.de

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles