AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Annäherungsversuche

Wenn zwei Menschen, die sich seit Jahren kennen, aber bislang räumlich eine gewisse Distanz zueinander gewahrt haben, zusammenziehen, beginnt ein neuer Abschnitt in ihrer Beziehung. In der Anfangszeit ist dies für beide Seiten nicht immer einfach und vor allem mit einer Menge Streß verbunden. Gelingt es, sich auf die Schrullen des anderen einzustellen? Stimmt die Chemie noch, wenn man sich auf den Pelz rückt? In der JF-Redaktion ist dieses interessante Experiment seit einigen Tagen aus nächster Nähe zu beobachten. Um den Produktionsprozeß der Zeitung weiter zu optimieren, teilen sich künftig der Chef vom Dienst Matthias Bäkermann und der stellvertretende Chefredakteur Thorsten Thaler ein Büro – so kann vieles von nun an direkt über den Schreibtisch hinweg geklärt werden. Zuvor aber müssen die beiden Kollegen untereinander zahlreiche Fragen klären, die im einzelnen unbedeutend erscheinen, zusammengenommen aber von beiden einiges Fingerspitzengefühl erfordern. Das fängt bei der Frage nach der richtigen Beleuchtung an (Schreibtischlampe oder Oberlicht?) und hört bei der Verteilung des Platzes in den Regalen noch lange nicht auf. Das geht natürlich nicht immer ohne Reibereien ab – aber Schritt für Schritt wächst zusammen, was künftig zusammengehören soll. Das Experiment, so scheint es, ist gelungen. — In aufrichtiger Anteilnahme trauern wir um unseren langjährigen Freund und Autor Prof. Dr. Wolfgang Seiffert * 18.06.1926 † 15.01.2009 Wir werden ihn als einen liebenswerten und allseits geschätzten Kollegen in Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren. JUNGE FREIHEIT Wochenzeitung für Politik und Kultur

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles