Frisiercreme

Soll man das tun? Soll man hier wirklich über Waschräume und Toiletten in der JF-Redaktion schreiben? Und vor allem über die überraschenden Entdeckungen, die man dort zuweilen machen kann? Schließlich hat man seine Kinderstube genossen, will niemanden bloßstellen oder sich über Kollegen lustig machen, das gehört sich einfach nicht. Andererseits, amüsant ist der Anblick schon, der sich seit einiger Zeit auf dem Männer-WC der Redaktion bietet. Also, nochmal kurz überlegt, und dann raus damit, hinausposaunt in alle Welt: Auf der Ablage des Handwaschbeckens stehen – Trommelwirbel, Tusch – ein „Brennessel Haarwasser“ (beruhigt die Kopfhaut und verbessert die Haarstruktur) sowie eine Tube „frisiercreme super“ (gibt Männerhaar natürlichen Halt). Zum Schießen, oder? Da sage noch einer, die Herren der Schöpfung seien nicht eitel. Von wegen. Selbstverständlich achten auch Männer auf ihr Äußeres – und ein Beau aus der JF-Redaktion ganz besonders. Daß der Kollege, dessen Name hier mit Rücksicht auf sein informationelles Selbstbestimmungsrecht nicht genannt werden soll, die Pflegeprodukte zur Gestaltung seines persönliches Schönheitsideals quasi öffentlich vorführt, ist zwar geschmäcklerisch. Aber immerhin kann er einwenden, daß er noch genügend Haare auf dem Kopf hat, um sie zu „stylen“. Das kann nicht mehr jeder JF-Redakteur von sich behaupten.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles