Heinz Klaus Mertes, Publizist & Produzent

Wo möchten Sie am liebsten sein? Auf dem Fairway eines Golfplatzes in prächtiger Landschaft. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für geliebte Menschen in akuter Not. Was bedeutet Heimat für Sie? Zu Hause sein, sich an gut Bekanntem freuen, Erinnerungen haben, gemocht werden. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Private Nähe, berufliche Reichweite, ein gutes Auskommen. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Liebe und Sendungsbewußtsein. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Keines exklusiv. Welche Musik mögen Sie? Beethoven und Beat. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Deren Schöpfung und die Nutzung des Metalls durch die Menschen. Was möchten Sie verändern? Manche Meinung, die nicht die meine ist. Woran glauben Sie? An Gott und das ewig Menschliche bei allem Fortschritt und Wandel. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Treue zu sich selbst, Toleranz gegenüber anderen, Schaffens- und Meinungsfreude. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Er kostet immer das Leben, ist Bedrohung also; oft allerdings auch Erlösung, bringt Würde zurück. Heinz Klaus Mertes , 63, ist Wirtschafts- und Politikjournalist. Bundesweites publizistisches Profil erlangte er als Fernseh-Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks, wo er das ARD-Magazin „Report München“ moderierte sowie zahlreiche aktuelle und politische Programme verantwortete. 1993 wechselte Mertes als Programmdirektor zu Sat.1. Heute ist er als Geschäftsführer seiner beiden Medienunternehmen MCom TV und Forte TV in München und Berlin tätig.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles