Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Geschichte schreiben

Wie schon in der Ausgabe zum Jahreswechsel zu lesen war, feiert unsere Zeitung in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum! Das mit diesem Anlaß verbundene Vorhaben, ein Buch über die Geschichte dieser Zeitung herauszubringen, hatte unsere Redaktion schon vor Jahren annonciert – einmal zum 10., ein andermal zum 15. Geburtstag -, ohne daß die jeweiligen Anläufe zum Ziel gelangt wären. Insofern lag das Projekt zuletzt in der verlagseigenen Rubrik „Unendliche Geschichte“. Jetzt aber kommt sie doch zu einem guten Ende. Durch den Verleger und ehemaligen JF-Redakteur Götz Kubitschek wird derzeit in mühevoller Recherche ein Dokumentationsband über die Geschichte von 20 Jahren JUNGE FREIHEIT erarbeitet, der zum Jahrestag im Sommer erscheinen wird. Die eigene Geschichte ist ja bekanntlich immer die schwerste – auch das mag dazu beigetragen haben, daß diese Publikation immer wieder verschoben worden war. Zumal die Thematik an sich schon ungeheuer komplex ist. Das JF-Buch wird im Großformat in der Edition Antaios erscheinen und die dramatischen Höhepunkte unserer „jungen“ Geschichte dokumentieren, unter anderem durch umfangreiches, teils noch unveröffentlichtes Bildmaterial. Christian Dorn

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles