Weihevolle Räume

Vergangene Woche feierten wir die offizielle Einweihung der neuen Räumlichkeiten. Die illustre Gästeschar aus Freunden und Autoren unserer Zeitung war genauso überrascht wie die Redaktion und insbesondere Thorsten Thaler, dem Chefredakteur Stein zu seinem zehnjährigen Dienstjubiläum gratulierte. Als Redakteur des Kulturteils und Chef vom Dienst trägt er in entscheidendem Maße dazu bei, daß wir keinen Häppchenjournalismus abliefern. Anders der gastronomische Service, der vorzügliche Häppchen geliefert hatte. Gerade rechtzeitig ist da – mit Blick auf die angenehmen Augenblicke des Redaktionslebens – der Student der Rechtswissenschaften Tobias Westphal zu uns gestoßen. Er stammt aus dem malerischen Coburg in Oberfranken und wird in einem vierwöchigen Praktikum unsere Mannschaft verstärken. Als Mitglied der JU Bayern zeigt er, daß nicht alle Süddeutschen – wie etwa Edmund Stoiber – die Hauptstadt im Stich lassen. Wer indessen noch auf andere Weise mit der einstmaligen Frontstadt verbunden sein will, ist dazu aufgerufen, den JF-Kalender 2006 mit Aufnahmen aus Berlin zu erwerben (siehe auch Seite 7 dieser Ausgabe). Ein Exemplar davon könnte natürlich auch an die bayerische Staatskanzlei geschickt werden.

EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles