Markus Krall Freiheit oder Untergang
Pressemitteilungenbild

Exklusiv: Keine deutschsprachige Breitbart-Ausgabe

Die amerikanische Internetzeitung „Breitbart“ wird vorerst auf eine deutschsprachige Ausgabe verzichten. Das teilte der Italien-Korrespondent von Breitbart, Thomas Williams, auf Anfrage der Wochenzeitung Junge Freiheit mit. „Irgendwann hätte Breitbart gerne einmal eine deutschsprachige Ausgabe, aber Pläne dafür sind wegen der vielen Komplikationen, die damit verbunden sind, auf unbestimmte Zeit verschoben worden“, sagte Williams. In der nahen Zukunft werde das nicht passieren.

Hier lesen Sie mehr: https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2017/keine-deutschsprachige-breitbart-ausgabe/

aktuelles