Pressemitteilungenbild

Exklusivinterview mit Akif Pirinçci: „Das Ganze ist totalitär!“

Der Schriftsteller Akif Pirinçci hat mit seiner Rede bei Pegida in Dresden für heftige Empörung gesorgt. Nun hagelt es Strafanzeigen, Distanzierungen und Boykottaufrufe. Selbst Verlage springen ab. Im Interview mit der Wochenzeitung Junge Freiheit zeigt sich Pirinçci schockiert. Die Kampagne sei wie eine Bücherverbrennung, nur ohne Flammen. Seine Existenz solle vernichtet werden.

„Die Presse und die Kritiker suchen doch schon die ganze Zeit etwas. Letzte Woche hatten sie den Galgen gefunden. Und diese Woche war es meine Rede und das KZ. Ich bin nur die neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird. Nächste Woche werden sie auch wieder etwas finden. Vielleicht ein Auto-Kennzeichen mit einem Hitlergruß“, erklärt Pirinçci.

Mehr lesen Sie hier: https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2015/das-ganze-ist-totalitaer/

aktuelles