Pressemitteilungenbild

Hamed Abdel-Samad: „Nicht jeder Muslim ist ein Koran auf zwei Beinen“

Der Publizist Hamed Abdel-Samad fordert mehr Unterstützung für Muslime, die sich vom Islam emanzipieren wollen. „Nicht jeder Muslim ist ein Koran auf zwei Beinen. Alle Muslime vor den Kopf zu stoßen wäre ein fataler Fehler und ein Verlust. Statt dessen sollten wir denjenigen von ihnen helfen, die die Religion zur Privatsache machen wollen. Um den Islam politisch zu entmachten, brauchen wir die Hilfe der Muslime selbst“, schreibt Abdel-Samad in einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT.

aktuelles