Pressemitteilungenbild

CDU greift Brandenburger AfD an

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU im Brandenburger Landtag, Dieter Dombrowski, hat das Werben der AfD um Wähler der Linkspartei scharf kritisiert. „Wenn die AfD inhaltliche Übereinstimmungen mit erklärten Feinden der Demokratie findet, ist das sehr bemerkenswert“, sagte Dombrowski der Wochenzeitung Junge Freiheit (JF).

 

Die Brandenburger AfD hatte am Montag in einem offenen Brief um die Stimmen von Wählern der Linkspartei geworben. „Liebe Wähler der Partei ‘Die Linke’, trotz aller Meinungsverschiedenheiten verbindet uns manches“, schrieb Spitzenkandidat Alexander Gauland und nannte als Beispiele unter anderem die Positionen von Linkspartei und AfD bei der Euro-Rettungspolitik und den Sanktionen gegen Rußland.

 

Die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin und CDU-Politikerin Vera Lengsfeld zeigte wenig Verständnis für die Bemühungen der AfD um die Wählerstimmen der Linkspartei, bezeichnete Gaulands Brief gegenüber der Jungen Freiheit als „völlig absurd“ und warf ihm eine Verharmlosung des Linksextremismus vor.

 

Lesen Sie hier mehr: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/cdu-greift-brandenburger-afd-an/

aktuelles