Fjordman: „Europa ist der kranke Mann der Welt“

Der Blogger Peder Jensen – besser bekannt als „Fjordman“ – war lange der Star der islamkritischen Szene im Internet. Nach dem Attentat von Oslo galt er vielen als Stichwortgeber des Attentäters Anders Breivik. „Ich bin durch die Polizei von jedem Verdacht freigesprochen worden und beschloß weiterzumachen. Und zwar aus einem einfachen, aber zwingenden Grund: Ich fühle mich der Wahrheit verpflichtet. Was vor Breivik wahr war, bleibt auch nach Breivik wahr“, erklärt Jensen im Interview mit der morgen in Berlin erscheinenden Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT.

Der Westen befände sich im Niedergang und im Verfall. Durch diese Schwäche könnten „Muslime und andere Außenseiter“ die westlichen Gesellschaften unterwandern. „Europa ist der kranke Mann der Welt – der Islam ist aber kein Heilmittel gegen diese Krankheit. Denn der Islam löst kein einziges Problem, er verschlimmert lediglich die bestehenden Probleme und schafft neue“, so Jensen.

Redaktionen: Das Interview mit Peder Jensen alias „Fjordman“ schicken wir Ihnen gerne zu. Schreiben Sie einfach an presse@jungefreiheit.de

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load