Handschellen_Pixelio_Thorben_Wengert

Gewalt
 

Grünen-Politiker von Intensivtäter angegriffen

Handschellen_Pixelio_Thorben_Wengert
Handschellen: Der Grünen-Politiker will seinen Verfolger wegsperren lassen Foto: Pixelio/Thorben Wengert

BREMEN. Der türkischstämmige Politiker Mustafa Öztürk, der für die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft sitzt, ist von einem neunzehnjährigen Intensivtäter angegriffen worden.

Zuvor war der Grünen-Politikers der Freundin des Mannes zur Hilfe geeilt. „Eine grün und blau beschlagene Frau saß weinend am Straßenrand. Als ich sie fragte, was los ist, ging ihr wütender Freund auf mich los“, berichtete Öztürk gegenüber der Bild-Zeitung von dem Vorfall.

Der Intensivtäter Ali El M. versuchte dabei mit dem Messer auf den Bürgerschaftsabgeordneten einzustechen. Die Polizisten konnte Ali El M. schließlich festnehmen, jedoch kam dieser trotz einer Anzeige wegen versuchten Totschlags wieder frei.

„Die Bullen können dir nicht helfen“

Nur einen Tag später griff Ali El M. den Grünen-Politiker auf offener Straße an. „Du bist ein toter Mann. Die Bullen können dir nicht helfen. Ich stehe unter Drogen“, schrie der Intensivtäter laut Öztürk.

Zwar nahmen Polizisten den Gewalttäter erneut fest, jedoch tauchte dieser am selben Abend wieder vor der Privatwohnung des Politiker auf und bedrohte Öztürk.

Dieser äußerte Unverständnis, wieso der Mann nicht aus dem Verkehr gezogen wurde. Ali El M. werden über hundert Straftaten vorgeworfen, zumeist Drogen- und Gewaltdelikte. (FA)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles