AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Mit der Elitepolizei beim Castortransport

Zu den inzwischen ritualisierten Straßenkämpfen des Berliner Szenebezirks Kreuzberg am 1. Mai gehören die ebenso antiquierten wie ewig-rebellischen Songs von Ton, Steine, Scherben. Eine der in diesem Zusammenhang bekanntesten Zeilen des später als „König von Deutschland“ reüssierenden Rio Reiser, die zum Katechismus der Autonomen-Szene gehören, aus dem Jahr 1972 lautet wie folgt: „Und der Einsatzleiter brüllte / heut’ den Mariannenplatz / damit meine Knüppelgarde / genug Platz zum Knüppeln hat“.

Wie wenig diese Mär vom Polizeistaat heute mit der Wirklichkeit zu tun hat, zeigt die NDR-Reportage „Einsatz bei Randale – Unterwegs mit der Elitepolizei“, für die sich die „Spezialkräfte für besondere Aufgaben“ der Bereitschaftspolizei Mecklenburg-Vorpommerns über mehrere Wochen begleiten ließen. Zu ihren Protagonisten gehört Polizeikomissar Björn Nebel, der im Hauptquartier in Schwerin das Taktik-Training anleitet, oder auch Polizeihauptkomissar Fredo Kreft, der unter anderem im Einsatz beim Fußballspiel zu sehen ist.

Es ist das erste Mal, daß die Eliteeinheit bei ihren gefährlichen Einsätzen gefilmt wurde. Ihre Aufgabe besteht darin, andere Polizeikräfte beim Vorgehen gegen gewalttätige Störer zu unterstützen und Festnahmen „an den Brennpunkten unfriedlicher Geschehen“ durchzuführen, so die sprachlich hölzerne Selbstdarstellung der BFE (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit). Sie ist dabei zu beobachten, wie sie versucht, gewaltbereite Fußballchaoten von normalen Fans zu trennen. Höhepunkt der Dreharbeiten war das Spiel zwischen FC St. Pauli und FC Hansa Rostock, bei dem es der Polizei zwar gelang, das Aufeinandertreffen von Hamburger Linksextremisten mit Rostocker Hooligans abzuwenden. Statt dessen geriet sie jedoch selbst in das Visier der St.-Pauli-Hools (JF 13/09). Von nicht minderer Dramatik zeugt der Einsatz beim Castortransport 2008. vergeblich – mit Sicherheit

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles